Neuigkeiten

Endlich wieder Karneval

"Wir feiern heute Karneval unter anderen Bedingungen“, betonte Elmar Klein, der Sitzungspräsident der KG Gruen-Weiss Walsum e.V. in seiner Begrüßung zur diesjährigen Prinzenproklamation und bedankte sich in diesem Zusammenhang bei den knapp 300 Gästen für deren Verständnis bezüglich der Sicherheitsvorkehrungen in der Walsumer Stadthalle. Das Publikum zeigte durch seinen langanhaltenden Applaus seine Zustimmung.

Unter großen Sicherheitsvorkehrungen ist es auch gelungen den Walsumer Perlen Ihren Auftritt zu ermöglichen, nachdem diese fast zwei Jahre (unter Coronabedingungen) geprobt hatten.

 

Dann wurde es endlich Zeit für das neue Prinzenpaar. Wie in jedem Jahr hatten die Verantwortlichen ein großes Geheimnis um die Thronfolger von Prinz Matthias I. Richter und Prinzessin Yvonne I. Otremba gemacht. Dementsprechend vibrierte die Halle vor gespannter Erwartung, die sich mit dem Einzug der zukünftigen Regenten schlagartig entlud. Mit Prinz Holger I. Kock und Ihrer Lieblichkeit Konstanze I. Deitzer hatten tatsächlich die wenigsten gerechnet. Beide sind schon sehr lange in der Gesellschaft aktiv und verwirklichen sich mit der Inthronisation einen karnevalistischen Lebenstraum. Prinz Holger wirkt schon seit 17 Jahren als Mundschenk und Thronkellner im Herrenelferrat mit und Konstanze ist seit mehr als einem Jahrzehnt aktives Mitglied bei den gruen-weissen Kellergeistern. Zusätzlich sorgt sie als Koordinatorin während der Veranstaltungen für einen reibungslosen Ablauf hinter den Kulissen und hilft als Beisitzerin im Vereinsvorstand mit.

 

Erstmalig in der Vereinsgeschichte wird der Thron, der neben dem Prinzenpaar noch aus den Paginnen Kathrin Wylezol und Jennifer Klatt sowie Prinzenadjutant Renè Klein besteht, von einer vierköpfigen Prinzencrew begleitet. Diese Aufgabe übernehmen ab sofort Mandy Hentschel, Lea Kendziorra, Lena Kalwak und Lea-Marie Gnott. Sie werden das Prinzenpaar von nun an bei allen offiziellen Terminen begleiten.

 

Nachdem unsere Ehrensenatoren dem neuen Prinzenpaar ihre Aufwartung gemacht haben, stelle Bodo Wilms, Sprecher der Ehrensenatoren, zwei neue Mitglieder dieses erlauchten Kreises vor. Mahmut Özdemir, Bundestagsabgeordneter und Vorsitzender der Duisburger SPD und Ralf Raddue, Steuerberater in Walsum, heißen unsere neuen Ehrensenatoren.

Dies alles wurde von unserem Präsidenten Duo Dagmar Kock und Elmar Klein in einen feierlichen Rahmen mit dem entsprechenden Rahmenprogramm präsentiert.

 

Die Begleit- und Folgeerscheinungen der Coronapandemie machen uns allen zu schaffen.

Veranstaltungen abgesagt, begonnene Vorbereitungen auf Eis gelegt, Proben der Aktiven und Treffen mit Freunden aus Vorsicht und Rücksicht bis auf weiteres eingestellt. Und leider auch richtig, unsere neuen Tollitäten stehen in den Startlöchern und warten ungeduldig auf ihren ersten Auftritt.

 

Umso größer ist die Freude, dass unsere Gäste und Karnevalsfreunde uns nicht vergessen und unser Programm hoch schätzen.

 

Die Sparkasse Walsum hat in einer Umfrage unter ihren Kunden die beliebtesten gemeinnützigen Vereine in Walsum gesucht.

Am 14. Oktober ehrte die Sparkasse Walsum mit Sparkassenchef Dr. Joachim Bonn, sowie dem Leitungsteam des Privatkundencenter Walsum Manfred Peters, Markus Rühl und Stefanie Kneisel die fünf gewählten Vereine und überreichten eine Spende über 500 Euro an unseren Vorsitzenden Manfred Kögler und Kassierer Thomas Klappach.

 

Wir bedanken uns ganz herzlich für Eure Wahl und die damit verbundene Anerkennung unserer Bemühungen.

Sobald möglich, werden wir die Akte Karneval wieder öffen und freuen uns auf euren Besuch, um mit euch gemeinsam zu singen:

Einmal Zweimal Dreimal - Walsum Walsum HELAU!

 

Siehe dazu auch den Artikel im Netz unter

https://lokalklick.eu/2020/10/17/sparkasse-spendet-nach-walsumer-voting/

 

Bleibt gesund!

Liebe Karnevalsfreunde,

die Vorverkaufstermine sind gelaufen. Wir hoffen, Sie haben Ihre Karten bekommen und hoffen mit uns gemeinsam darauf, dass der Karneval in eine starke Session einsteigen darf - wenn vielleicht auch etwas anders als bisher. Warten wir es ab.

Wir halten Sie auf dem Laufenden. Zunächst bedanken wir uns für Ihr Vertrauen.

Wir möchten uns das Feiern nicht nehmen lassen. Aber unserer aller Gesundheit geht vor.

 

Denjenigen, die den Abholtermin vergessen haben oder die sich erst jetzt entscheiden gilt der Hinweis:

 

Wir verkaufen weiter. Allerdings sind die Karten noch nicht in unserer Vorverkaufsstelle.

Sprechen Sie jemanden an, der Ihnen als Vereinsmitglied bekannt ist und bitten darum, einen Kontakt zum Vorstand zu bekommen. Hinterlassen Sie eine telefonische Erreichbarkeit.

Wir melden uns bei Ihnen.

 

Mit karnevalistischen Grüßen

 Mechthild Panhuber

Wir brauchen eure Unterstützung
 
An den Tagen 21.01.2020 bis einschließlich 13.02.2020 seid ihr gefragt.
Wir haben uns nämlich beim Wettbewerb der Stadtwerke Düsseldorf angemeldet. Dort wird derjenige Verein mit reichlich Kamelle belohnt, der die meisten Stimmen erhalten hat.
 
Wie funktioniert das?
 
Der Link KAMELLEREGEN 2020 führt direkt zur Abstimmungsseite. Dort findet ihr den Abstimmknopf.
Drücken und fertig - und morgen wiederkommen!
 
Es kann täglich neu "gevoted" = "geklickt" werden. Die Abstimmung ist anonym.
 

Jetzt seid ihr dran    KLICKEN WAS DAS ZEUG HÄLT

 
Und sagt es weiter an unsere Gruen-Weiss Fans und die des Wehofener Kinderkarnevalszuges.
 
 

Unterkategorien